Und auf einmal hat unsere erste ICSI schon begonnen!

Puuuh. Die letzten beiden Tagen waren so pickepackevoll mit aufregenden Dingen, ich muss mich erst einmal sammeln.

IMG_20150427_154000

Sonntag war noch ZT 48 und am Montag war auf einmal meine Periode da?!?! Normalerweise bewegten sich meine Zyklen zwischen 80 und 100 Tagen (oder viel mehr…) und nun war es auf einmal soweit. Für uns war sofort klar, dass wir den Zyklus für unsere ICSI nutzen wollten. Seit nunmehr fast 3 Wochen warteten wir jedoch auf die Bewilligung der GKV.

Also rief ich am Montag Vormittag in einer Freistunde bei der TK an. Der erste Schock kam sogleich: Bei der TK war unser Behandlungsplan anscheinend gar nicht angekommen. AUf die Post kann man sich anscheinend auch nicht mehr verlassen! Immerhin hatten wir ihn extra per Einschreiben geschickt, und trotzdem ist wohl anscheinend etwas schief gelaufen 😦 Daraufhin habe ich dem Mitarbeiter lang und breit unsere Geschichte erklärt und geschildert, warum es für uns super wichtig und schön wäre noch heute eine Bewilligung zu bekommen. Sein Vorschlag war dann, die Kiwu zu bitten, den Behandlungsplan nochmals an die TK zu faxen.

Also ging mein nächster Anruf an die Kiwu und nachdem ich wiederum die Situation geschildert hatte, erklärte sich eine liebe Arzthelferin bereit, alles nochmals auszudrucken und zu faxen. Im nächsten Telefonat versicherte mir dann der TK-Mensch erneut, dass er nun fortan neben dem Fax sitzen würde, um uns noch heute (also Montag) eine Nachricht geben zu können.

Zwei Unterrichtsstunden später rief ich wieder aufgeregt in der Kiwu an und fragte nach, ob schon ein Fax eingegangen sei. Da dort noch nichts angekommen war, rief ich erneut bei der TK an. So langsam war ich kurz davor meine Nerven zu verlieren (denn ich wollte ja gleich von der Schule aus in die Kiwu fahren…). Diesmal (und alle folgenden 6 Telefonate) hatte ich einen anderen TK-Menschen am Telefon… und das nervige war nun, dass ich JEDES Mal aufs Neue die gesamte Situation schildern musste 😦

Wäre es nicht so frustrierend und ärgerlich gewesen, hätte ich ja fast lachen müssen, denn (dreimal dürft ihr raten!) das Fax war nicht bei der TK angekommen (??!?!?!) obwohl die Arzthelferin eine Bestätigung hatte… ALso wieder einen Anruf in der Kiwu, dann wieder bei der TK und immer so weiter… Am Ende meinte die Arzthelferin dann glücklicherweise, ich könne zur Not auch am zweiten Zyklustag in die Praxis kommen und solle dann einfach gleich anfangen zu spritzen… PUH! Nun musste nur noch die TK reagieren. Heute Morgen um 10 bekam ich dann die Mail von der letzten TK-Dame, mit der ich gesprochen hatte, mit der Bestätigung für die Bewilligung unserer ICSIs…

IMG_20150427_185338

Also fuhr ich nach 6h Unterricht und einer Fachkonferenz frohen Mutes und aufgeregt wie verrückt in die Kiwu. Hier angekommen übergab ich den lieben Schwestern erstmal ein wenig süße Nervennahrung und bedankte mich für ihre Geduld und ihre Hilfe am Vortag (insgesamt waren es 11 Telefonate mit der Kiwu und 12 mit der TK!).

Nach einer kurzen Wartezeit ging es dann auch schon zur Ärztin. Anders als meine frühere Gynäkologin, bei der wir auch die ersten Stimulationen und unsere Insemination hatten durchführen lassen, ist sie immer etwas kurz angebunden und hetzt von einem Raum zum nächsten. Heute jedoch nahm sie sich viel Zeit für mich, ging mit mir alle bisherigen Daten und Unterlagen durch und erklärte mir den Ablauf der ICSI. Bei einem Ultraschall prüfte sie noch, ob sich nach der letzten Stimulation auch keine Zysten gebildet hatten und fand zum Glück nichts. Bis auf vieeele viele Eibläschen (hallo PCO Syndrom… 😦 ) Dadurch sei die Gefahr eine Überstimulation besonders hoch. Och nee, davor habe ich doch solche Angst 😦

IMG_20150428_185407

Die Stimulation hat heute nun begonnen. Jeden Abend gibts jetzt 112,5 Einheiten Gonal F. Ab Samstag Abend (ZT6) kommt dann jeden Abend eine Spritze Orgalutran hinzu (um den Eisprung zu unterdrücken). Jeden Abend muss ich außerdem Prednisolon nehmen… Es geht also wirklich los… Und ich bin schon jetzt wahnsinnig aufgeregt 🙂 In der Apotheke habe ich bisher „nur“ rund 750€ lassen müssen, wir werden sehen, was bis zum Ende der ICSI noch hinzukommen wird. Auf jeden Fall hatte ich schon hier mit mehr gerechnet 😉

Am Montag habe ich meinen Termin zum Folli TV… und ich hoffe sehr, dass mein Köprer ordentlich mitspielt und uns viele schöne Eibläschen schenkt 🙂

Advertisements

12 Gedanken zu “Und auf einmal hat unsere erste ICSI schon begonnen!

  1. Du brauchst vor einer Überstimulation keine Angst haben. Ich habe auch PCOS und bei mir ist alles gut gegangen. Halte dich einfach daran was die Klinik dir sagt, trink 2 bis 3 Liter am Tag und viel Eiweiß. Das beugt einer ÜS schon einmal vor.
    Ich drücke euch die Daumen.

    Gefällt mir

  2. Wir sind auch bei der TK. Seid ihr beide dort versichert?
    Wenn beide bei der TK sind bekommt man ja 250,-€ Zuschuss pro Versuch. Leider rennen wir unserem Geld immer noch hinterher und haben davon noch keinen Pfennig gesehen. 😦
    Vor einer Überstimulation hab ich auch immer Angst, weil ich bei der ersten ICSI mit 21 Follikeln eine hatte. Allerdings habe ich bein 2ten Mal mit dem langen Protokoll auch bei über 30 Follis keine Überstimu bekommen, weil ich ab Auslösen täglich 4 Liter Wasser in mich reingezwängt habe. ich denke das hat geholfen. Beim kurzen Protokoll ist die Gefahr übrigens nicht so hoch. Da hatte ich bei 24 Follikeln und keinerlei Vorsorge absolut keine Überstimu. 🙂
    Ich wünsche dir das alles gut geht und würde dir raten einfach ab Auslösen so viel zu trinken wie du nur reinbekommen kannst. 😉
    LG, Spring

    Gefällt mir

    • Hihi. Boh 4 Liter werden sicher eine Herausforderung. Aber wenn das hilft probiere ich es! Und ja ich bin bei der tk, aber mein Mann ist privat versichert… Ziemlich kompliziert bei uns 🙈 zumal wir sozusagen beide als Verursacher gelten… Na ich bin mal gespannt wie das jetzt alles so wird 🙂 aber erstmal freue ich mich, dass es so schnell geklappt hat und wir loslegen können 👍

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s