Adé Schwedenhaus… Hallo Brandenburg 😁

Vom kinderwunsch gibt es gerade nicht viel Neues zu berichten… Nächste Woche findet die Bauchspiegelung statt und danach wissen wir hoffentlich mehr 😊

Dafür tat sich Einiges auf unserer anderen Baustelle, dem Hausbau 🏡 Als ich im August in Finnland war, hatte ich viel Zeit zum Nachdenken… Wieder zurück sprach ich mit meinem Mann über meine Sorgen. Ein Bau würde viel zu teuer werden und würde noch so lange dauern. Hinzu kamen meine Bedenken, dass wir beide nicht gerade Handwerkertalente sind, als Vollzeitberufstätige wenig Zeit und zudem auch kaum Fachwissen haben… Das Projekt Hausbau begann mich in seinen Ausmaßen zu überfordern und ich bekam große Zweifel ob wir das packen könnten… Lange Rede kurzer Sinn, ich fragte meinen Mann, ob er auch bereit wäre sich nach Bestandsimmobilien umzusehen… Und er war es 😊 Guter Mann 😍

image

Wer mich kennt, weiß dass ich zum schnellen Handeln neige, sobald eine Entscheidung getroffen ist. Noch am selben Abend fingen wir an im Netz zu suchen. WO wollen wir gucken? WIEVIEL darf es kosten? WORAUF legen wir Wert? Schnell erkannten wir, Immobilien in Berlin am südöstlichen Stadtrand sind für uns zu teuer… Also warfen wir einen Blick in den Speckgürtel 😊

Ziemlich schnell fanden wir ein kleines schnuckeliges Haus, mit guter Anbindung an die sbahn… 😏😍😊

Naja und was soll ich sagen, gerade liege ich in meinem Erker, auf unserer neuen Ottomane und stricke gemütlich vor mich hin. Den Beitrag begann ich am 29.10. zu schreiben und am Samstag den 31.10. fand der große Umzug statt. 🎉🎉🎉

image

Unsere alte Wohnung muss noch fertig gemacht werden, die Übergabe findet aber erst am 30.11. statt…

Ich erhole mich gerade von der Bauchspiegelung gestern… Dazu dann in einem anderen Beitrag mehr 😝

Negativ… neuer Plan: Genetik? Endometriose? Killerzellen?

image

Diese Warteschleife war schlimm… Der Anfang war sehr entspannt und ich war so zuversichtlich.
image
Immer mehr Symptome sprachen für wundervolle Erfolg 😍 An TF+11 habe ich getestet. Das Ergebnis hat mich umgehauen und ich war furchtbar traurig. Da ich jedoch einen minimalen Schatten auf dem billigen Test gesehen hatte, musste der digitale ran. Hier bekam ich es dann schwarz auf weiß… „nicht schwanger“ 😢😢😢
image

In den kommenden Tagen testete ich weiter mit den billigen und bildete mir auch stärkere Schattenlinien ein… Ich klammerte mich an jeden Strohhalm und die Hoffnung war zurück.

Heute war der Bluttest… Wie schon seit Tagen erwartet und befürchtet, hat es leider nicht geklappt. 😢😢😢

Die Tränen flossen und es tut unendlich weh, ABER wir haben einen Plan.

Ich habe den Ärzten gesagt, dass ich keinen weiteren Transfer möchte, bevor nicht möglichst viele eventuelle Störfaktoren aufgeklärt sind.
Und nun geht’s los:

– Wir haben beide bereits Blut abgegeben, um unsere Chromosomen untersuchen zu lassen. Somit wird die Genetik geklärt. Ich wünsche mir sehr, dass es hier keinen negativen Befund gibt, denn an der Genetik ist nichts zu ändern 😰

– Mein Blut wird nun auch auf Killerzellen und Hinweise für eine Endometriose untersucht. Wenn hier etwas heraus kommt, wäre das okay, deeeenn man könnte uns helfen 😊

– Der Termin zur Bauchspiegelung steht bereits fest… Schon im nächsten Zyklus werde ich also gründlich untersucht. 😷

Ich setze ab heute alle Medikamente bis auf das L Thyroxin ab und warte auf die Mens. Wir sind immernoch wahnsinnig traurig… Aber der neue Plan gibt mir Hoffnung! Es geht voran und eines Tages wird es klappen. 😊😊😊

Nun genießen wir den Herbst, unseren Nobbi und uns… Zusammen werden wir das schaffen 😍😍😍
image

image

image