Wir geben absolut nicht auf! (ZT9)

Nach meinem letzten Beitrag haben mich ganz viele Nachrichten erreicht in denen mir Mut zugesprochen wurde. Ich solle nicht aufgeben, sei noch so jung und es wäre noch alles offen für uns. Ich bin für jeden Kommentar sehr dankbar 😍😊, wunderte mich jedoch, ob mein Beitrag wirklich so hoffnungslos wirkte? Eigentlich war genau das Gegenteil meine Intention. Klar habe ich Zweifel am Ausgang der aktuellen Kryo, man lernt ja aus der Vergangenheit und nun ist es drei mal schief gegangen… da muss man sich auch ein Stück weit selbst schützen. Anders als andere, kann ich jedoch nicht wieder auf den Aufprall warten, sondern muss mich vorher schon nach Auswegen und neuen Ideen suchen. Dank unserer Recherchen fühle ich mich viel viel sicherer und habe das Gefühl ein Netz und den so genannten doppelten Boden unter uns aufgespannt zu haben.

Inzwischen habe ich sogar schon ausführlichen Mailkontakt mit der Kiwu in Teplice gehabt. Nicht nur, dass die Anzahl der zu befruchteten Eizellen offen ist (es gibt also KEINE BESCHRÄNKUNG NACH OBEN!!!!) , nein auch die Blastozysten sind inklusive. 🎉🎉🎉 Ich bin erstmal sehr angetan und weiß, dass wir im Falle einer erneuten ICSI in Tschechien Hilfe suchen werden. Bekannte von uns sind gerade heute zu ihrem Erstgespräch in Teplice und ich bin sehr gespannt auf ihren Eindruck. 🌸

In 4 Tagen schon gehe ich in die neue Kiwu für den ersten Ultraschall. An ZT13 (nur noch 4x schlafen😅) werden wir dann eventuell schon erfahren, wann unser Transfer stattfinden kann. In den ersten beiden Kryozyklen erhielten wir die Eisbärchen bereits an ZT 15 bzw. ZT19 zurück. Diesmal wird das wahrscheinlich etwas später sein. So langsam steigt nun auch die Aufregung und die Vorfreude wächst. Ich hoffe und wünsche es mir unendlich. Seitdem ich im Dezember für 2 Tage lang die glücklichste Frau der Erde war, ein warmes Gefühl und wirklich unendlich viel Glück 💞 verspüren durfte ist der Wunsch immer nur noch größer geworden… Schon bevor wir diesen Weg beschritten ahnten wir, dass nicht jedem Paar sofort oder überhaupt geholfen werden kann. Inzwischen haben wir es am eigenen Leib erfahren. Da muss man sich einfach ein wenig in Watte packen, schützen und vor Enttäuschungen bewahren (obwohl die dann trotzdem mit voller Wucht zuschlagen 💔 …).

Aber, nur um das noch einmal GANZ DEUTLICH IN DIE VIRTUELLE WELT HINAUS ZU RUFEN 🔊🔊🔊 Wir geben nicht auf! Einmal in meinem Leben habe ich die magischen 2 Striche auf dem Test erblicken dürfen… und das wünschen wir uns noch einmal.

 

JETZT ERST RECHT 💑💪🏻

Advertisements

13 Gedanken zu “Wir geben absolut nicht auf! (ZT9)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s