{17+2} oooder {16+4} 🙄😏

Gestern war ich zusammen mit meiner Mama wieder bei der Pränataldiagnostik, sprich zum Baby-TV mit dem geiiiiilen Gerät 😄🤗 Im Vorfeld machte ich mir wie immer große Sorgen, dass sich die Jungs oder auch nur einer nicht mehr so gut entwickeln könnte, ob es überhaupt noch 3 Jungs sein würden (bei dem Termin im Krankenhaus Buch vor zwei Wochen sah das bei den Zwillingen irgendwie nicht mehr so aus 😂😅) und naja eben ob alles gut ist…

Schade, dass ich nicht auch in dem Krankenhaus Rüdersdorf, wo wir gestern waren, entbinden kann, es ist ganz in der Nähe und total neu, in schöner grüner Lage und ich fühle mich sehr wohl… Aber na gut. Wir brauchen für die drei ein Perinatalzentrum Level 1, und wenn das sicherer für die Krümel ist dann machen wir das und gehen eben nach Berlin Buch (dann werden es auch Berliner, wie die Mama, seeehr juuut 😎😋).
Aber ich schweife ab… Der Termin was einfach nur toll, Frau Doktor dort ist so nett und locker. Sie begrüßte uns erstmal mit: „Wollen wir doch mal einen Blick in ihren Kindergarten werfen.“ sehr sympathisch 😊 Inzwischen konnte auch ich schnell erkennen, dass alle Krümel aktiv und seeehr gewachsen waren 😍 sie nahm sich viel Zeit und maß alle drei ganz in Ruhe aus. Nur die SSL könne man wohl nicht mehr nehmen, dafür wurde ihr Gewicht auf etwa 180g geschätzt. Nur der eine Zwilling (er liegt oben in Querlage) ist mit 160g etwas leichter als seine Brüder. Aber alles noch im Rahmen.
Zum ersten Mal konnte ich auch von allen den Doppler hören… Gänsehautmomente waren das 😍😍😍 Und ja, es bleibt bei drei Rabauken 💙 💙 💙, alle haben brav und stolz ihre Zipfelchen gezeigt 😂 Ich freue mich riesig darüber! Mein Mann hätte auch zwar auch ein Mädchen gewünscht, aber er sagt wir haben ja auch noch ein paar Eisbärchis 🤓😊 warten wir es also ab 😅😉

image

Hier ein Porträt von jedem der Herren, die Zwillinge in 4d, darauf hatte Nummer 1 keine Lust 😂😂😂

Ich war nur etwas verwundert, dass auf dem Bildschirm 16+4 statt wie von meiner Frauenärztin 17+2 berechnet, stand. Meine Frauenärztin geht vom ersten Tag der letzten Periode (10. Februar 2016) aus. Dann wäre der ET 16. November 2016. Die Ärztin von gestern rechnet aber korrekt, sprich von Tag des Auftauens (=Eisprung) an… Somit ist der neue ET der 21. November 2016. Erreichen werden wir den ET zwar sowieso nicht, aber verwirrend und nervig finde ich das trotzdem.
Sollte alles ohne Komplikationen weiter gehen, ist es auch fast wurscht, wenn aber eine sehr frühe Frühgeburt drohen könnte, wäre es wichtig. Ich habe gelesen, dass in einigen Kliniken erst ab der 25. Woche den Babys geholfen wird. Ich hoffe natürlich, dass wir darum herum kommen und die Jungs so lange wie nur irgend möglich bei mir bleiben, aber man macht sich ja so seine Gedanken. 🤔😑

Nun aber Schluss mit doofen Gedanken, noch kurz ein paar Updates…

Wie geht’s?
SUUUUUUUPER 😊 so gut, dass wir nächste Woche spontan ein letztes Mal zu dritt wegfahren. Es geht wieder an die Nordsee, in ein Hotel, das auch Hunde erlaubt 😍 Auch wenn der Wetterbericht nicht sooo prall aussieht, freu ich mich wie blöd 😎😁

Worüber mache ich mir Gedanken?
Nach wie vor beschäftigen mich die Risiken (und auch die Konsequenzen) einer viel zu frühen Geburt sehr… Da momentan der Gebärmutterhals noch 4cm lang ist, habe ich beschlossen, mich damit erst weiter zu befassen, wenn sich die Lage wirklich ändern sollte.
Außerdem muss ich mich wohl so langsam mit der Gestaltung der Räuberhöhle befassen. Man sollte meinen eine Kiwufrau hätte da schon fertige Bestelllisten und Farbschemata in der Schublade… Nööö. Hab ich nicht. Irgendwas mit Mint. Und alle Möbel in weiß. Soweit bin ich schon 🤗😂

Was hat sich schon verändert?
Plauzi! Wächst und wächst und wächst… Schlafen wird wegen häufiger Toilettenbesuche immer unruhiger, aber da ich ja nicht arbeiten gehen darf, hole ich tagsüber einfach ne Mütze Schlaf nach 👌

Was erfreut mich?
Dass alles so problemlos läuft bisher (toi toi toi, so darf es gerne weitergehen 😊) und dass mittlerweile alle von den Drillingen wissen (und sich sooo freuen) 😍
Toll finde ich auch, dass die Renovierungsarbeiten sei laaaaangsam voran kommen. Mein Mann kann ja immer nur am Wochenende schuften und wir wollen das Geld für Handwerker sparen… Deswegen dauert es eben ein paar Wochen, aber noch drängt ja nichts… Und gut Ding will Weile haben 😎🤗

Advertisements

11 Gedanken zu “{17+2} oooder {16+4} 🙄😏

  1. Mensch, ich drücke euch beide Daumen✊🏻✊🏻, dass die drei sich noch lange in deinem Bauch wohlfühlen und auch dort bleiben wollen, keine Komplikationen auftreten und ansonsten alles gut verläuft! Fühlt euch herzlichst 💙💙💙 gedrückt

    Gefällt 1 Person

  2. Drei Jungs auf einen Streich, das muss man auch erstmal schaffen!😊 Ich kann deinen Mann verstehen, ich will auch unbedingt noch eine Tochter.🙈 Hoffentlich schließen die Zwillinge den dritten im Bunde nicht aus. Ich bin sehr gespannt wie das so wird.😊

    Gefällt 1 Person

  3. Klingt toll, dass es so problemlos läuft. In manchen Kliniken schaffen es Frühchen ab 22+0, manche helfen erst ab 24+0. Bis 22+0 ist es gar nicht mehr so lange, ich drücke dir die Daumen, dass du das Wissen gar nicht brauchst 🙂
    Schönen Urlaub!

    Gefällt 1 Person

  4. Herzlichen Glückwunsch zu euren 3 Rabauken. Da wird bei euch ja ordentlich was los sein, wenn die 3 durch den Garten toben. Ich hoffe, ihr habt nette und verständnisvolle Nachbarn. 😉
    Bei mir wurde immer erst ab Eisprung oder Transfer gerechnet. Meine Frauenärztin meinte, dass das bei künstlichen Befruchtungen so gemacht wird und das sie das so in den PC eingibt, der dann den ET berechnet. Frag doch mal in Buch nach. Die haben dort vielleicht nur die Angaben aus dem Mutterpass übernommen. Bei einem Kryo-Transfer ist der Tag des Auftauens sicherlich richtig.
    Ich hatte mich mit dem Thema Frühgeburt viel beschäftigt und habe das so in Erinnerung, dass die Ärzte ab der 25. SSW verpflichtet sind, lebenserhaltende Maßnahmen zu ergreifen. Ab der vollendeten 22. SSW ist es die Entscheidung der Eltern, weil die Gefahr von bleibenden Schäden ziemlich groß ist. Schließlich müssen diese doch entscheiden, ob sie im worst case mit einen oder mehreren behindernden Kindern leben könnten. So wurde mir das in einer Klinik gesagt. Kann mir nicht vorstellen, dass die Ärzte das ablehnen, wenn ihr es wünscht.
    Auf jeden Fall braucht ihr bei Drillingen ein Perinatalzentrum Level 1. Ich hoffe, ihr schafft es bis nach Buch, wenn dann die Wehen los gehen. Wie lange fahrt ihr denn da?
    Ich drücke euch die Daumen, dass die 3 bis zum Ende der 36. SSW oder wenigstens 34. SSW in deinem Bauch bleiben. Aber den Dreien wird es auch gut gehen, wenn ihr nur die 28. SSW schafft. Das klappt bestimmt. Das Stillen ist dann halt nur schwieriger. Willst du Stillen? Ich stille meine beiden voll und kann es nur empfehlen. Mit meinem Zwillingsstillkissen stille ich Tandem und habe dann beide Hände frei. Da könnte ich sogar noch einem dritten Kind nebenbei die Flasche geben. Das geht also, alle 3 gleichzeitig satt zu bekommen.

    Gefällt 1 Person

    • Danke für die Tipps!👍👍👍 wir werden definitiv versuchen zu stillen… Und natürlich hoffe ich auch, dass die Krümel so lange wie nur irgendwie möglich bei mir bleiben… Ziel ist erstmal die 25. Woche und dann die 32. Woche das wäre schon toll 😊😊😊

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s