{30+0} Montagspartyyyy 🎉🎉🎉

Ihr denkt bestimmt, in Krankenhaus hat sie doch Zeit ohne Ende, liegt doch eh nur rum, da könnte sie auch mal häufiger bloggen 😂 Könnte ich sicher, aaaaaber hier ist auch irgendwie immer etwas los, und spätestens seit ich eine Mitbewohnerin habe, quatscht man ja dann doch mehr und lenkt sich zusammen ab… Vieeeele von euch haben sich nun per Kommentar oder auch E-Mail ganz ganz lieb nach uns erkundigt, so dass ich dringend mal ein update tippen muss 😎🤗

Nach wie vor sind die Jungs zum Glück noch da, wo sie hingehören 😍 seit 4,5 Wochen liege und brüte ich nun schon fleißig im Krankenhaus. Alle sind sehr lieb und kümmern sich ganz toll um mich und trotzdem muss ich sagen, es wird von Tag zu Tag anstrengender. Der Bauch wird immer öfter unruhig, auch habe ich ab und an regelmäßige Kontraktionen. Das Liegen und vor allem das Umlagern von rechts auch links wird auch immer schwieriger. Auf Toilette gehe ich gefühlt alle 10 min, nur um dann 5 Tropfen da zu lassen. Zudem nervt mich die Hitze unendlich. Wir schließen das Fenster frühzeitig und schmeißen den Ventilator an, mit Hilfe der Jalousien wird der Raum dann den ganzen Tag verdunkelt. Da kann man ja auch nur deprimiert werden 😑 ich hoffe es kühlt bald ab 🙏

Ihr merkt schon, ein kleiner Lagerkoller stellt sich ein, und trotzdem würde ich alles dafür tun, hier noch so lange wie möglich rum zu liegen. 

Also hangeln wir uns nach wie vor von Tag zu Tag. Ich werde oft gefragt, wann die Rabauken spätestens geholt werden würden. Diese Frage kann ich nicht wirklich beantworten, denn davon hat niemand etwas gesagt bisher. Ich habe eher den Eindruck, es wird versucht, die Schwangerschaft so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. So lange es den Jungs und mit eben gut geht… Ewig wird es aber wohl nicht mehr dauern 😇😍😊 

Also, nochmal danke danke danke fürs Mitfiebern und an uns denken. 🌻🌻🌻

{24+3} Kontrolle im Krankenhaus 🏥 

Am Montag haben wir den lang erwarteten Meilenstein, nämlich die 25.Woche erreicht. Damit steigt die Überlebenschance der Jungs nun von Woche zu Woche rapide an und beträgt jetzt schon ca. 70% 😍😊🎉

Da ich jederzeit damit rechnen muss, irgendwann einkassiert zu werden und nicht mehr alleine Auto fahren möchte, nahm sich mein lieber Gatte gestern frei, um mich zur Kontrolle ins Krankenhaus zu begleiten. Um neun sollten wir da sein. Früher war ich absolute Frühaufsteherin, wäre locker um 6 aus dem Bett gehüpft und hätte mich ab halb 9 schon im Wartezimmer gelangweilt 😊 Man ahnt es schon, so ist es nicht mehr 😂 Ich stehe ja ab 4 etwa alle 20min auf um auf Toilette zu gehen, aber so gegen 8 spätestens schlafe ich nochmal ne feine Runde, so bis 9, 10 und manchmal sogar 11 Uhr – früher absolut uuuundenkbar!

Dementsprechend verpeilt war ich gestern dann auch. Schnell duschen und irgendwie wach werden. Mein Mann hat uns dann Stullen geschmiert und ist mit Nobbi raus gegangen. Gefrühstückt wurde im Auto 😊  Weiterlesen

{23+2} Feindiagnostik 

Zum letzten Mal waren wir bei der tollen Pränataldiagnostikerin… Diesmal für fast 2h zur Ferndiagnostik. Wie immer war die Angst vorher groß, dass irgendwas nicht stimmen könnte, einer unserer Rabauken nicht gewachsen ist, oder oder oder…

Witziger- oder auch traurigerweise, verlasse ich derzeit nur noch für Arzttermine das Grundstück. Der letzte Termin lag wieder über eine Woche zurück, sodass es mit schon wie ein abenteuerlicher Ausflug vorkam. Dazu mal wieder Parfüm und Mascara, hallelujah das war wie früher, als es auf die Piste ging 😂😂😂  Weiterlesen

{20+4} Babyparty 🎉🎉🎉

Babypartys waren lange Zeit ein zweischneidiges Schwert für mich. Natürlich freut man sich wahnsinnig für diese Freundin oder auch Verwandte, welche bald ein Baby haben wird… aber gleichzeitig tut diese Feier weh, denn einen ganzen Abend lang wird einem gefühlt das Scheitern auf ganzer Linie unter die Nase gerieben… Genauso wie der Mutterpass sich für uns Kiwumädels schon surreal und geradezu wie der heilige Gral anfühlt, verhält es sich auch mit der Babyparty. Seit ich schwanger wurde habe ich immer mal wieder darüber nachgedacht. Dabei kam ich jedoch stets zu dem Schluss, dass es für mich wohl keine Party geben wird. Denn mit den Drillingen weiß man ja nie, wie es kommt. Manche Drillingsschwangere müssen schon früh ins Krankenhaus, dürfen nur noch liegen oder haben andere schlimme Beschwerden / Komplikationen.

Da hatte ich aber nicht mit meinen tollen Mädels gerechnet!!! 😍 Weiterlesen

{12+2} Ach du Sch…ande!!!!!

Endlich sind alle mir bekannten Mitleser aus unserem Familien- und Freundeskreis eingeweiht, sodass ich wieder passwortbefreit schreiben kann 🎉 .
In mehr als 200 (!!!!!) mega freundlichen und persönlichen Emails wurde ich mittlerweile vor allem von stillen Leserinnen um das Passwort gebeten. Das war irre und hätte ich so nie vermutet 😍👍 schön, dass ihr alle da seid und so mit uns fiebert… Total verrückt.

So. Nun aber mal der Reihe nach. Vielleicht wissen es ja manche noch nicht. Dann bitte hinsetzen und tief durchatmen… Einatmen, ausatmen, einatmen…

Weiterlesen