PENG! Ich glaub das war der Startschuss zum Schwedenhaus.

IMG_20150410_091803

Soooo mag ich das. Unser Talismann (also der Berater von der Holzbaufirma Talis 😉 ) ist ein Mann der Tat. Zack Bumm hatten wir einen ersten Entwurf zu Hause… Nach Monaten des Wartens kam uns das schon wie ein Meilenstein vor. Aber es wurde noch besser! Der Talismann lud uns ein, nach Husum zu kommen um dort unsere Pläne persönlich zu besprechen. Und die Übernachtung wird bezahlt. Na da musste man uns nicht zweimal fragen 😉  Weiterlesen

Und dann dachten wir, bauen wir doch einfach ein Haus. HAHA.

Es hätte alles so schön und einfach sein können. Stell dir ein Haus vor. Wie ein Kind es malen würde. Also ein Quadrat und ein Dreieck darauf… Das ist die Vorderansicht. Unseres Doppehauses. Ja, wir haben ein Grundstück in einer Doppelhaussiedlung gekauft. Im Grünen, mit guter Anbindung an die Innenstadt, mehrere Seen fußläufig und beim Grundstück meiner Eltern um die Ecke. Alles schick. Die eine Doppelhaushälfte steht soagr schon. Also, bauen wir doch unsere Hälfte einfach da (links) ran, oder?

Guck mal, soooo naiv und einfach haben wir uns das in etwa vorgestellt: Zeichnung Hausi

Tadaaaa. Fertig. Einfach ranbauen… HAHA. Pustekuchen… Nix da. Weiterlesen

Wo ist meine Hummel?

Haltet mich bitte nicht für verrückt – auch wenn es schwer fällt – aber folgende Szene stelle ich mir so oder so ähnlich sooooo gerne vor:

Wir haben das Jahr 2017 / 2020 / 2025 (?) und auf meinem Schoß sitzt ein quirliger kleiner Zwerg, ein Eis zur Hälfte in der Hand und zur Hälfte auf dem T-Shirt. Wir sitzen auf der Wiese und gucken uns die Wolken an. Um uns herum blühen Obstbäume und hinter uns leuchtet das rote Schwedenhaus vor dem blauen Sommerhimmel… Herr Bpunkt ruft uns zu, dass der Kaffee fertig ist und wir uns an den Tisch setzen können. Ein Küsschen auf die Stirn für den Zwerg. Verfolgungsjagd zum Terrassentisch. Von der Küche aus führt eine Tür direkt in den Garten und schon sitzen wir drei zusammen und genießen den sonnigen Nachmittag…  Weiterlesen