Adé Schwedenhaus… Hallo Brandenburg 😁

Vom kinderwunsch gibt es gerade nicht viel Neues zu berichten… Nächste Woche findet die Bauchspiegelung statt und danach wissen wir hoffentlich mehr 😊

Dafür tat sich Einiges auf unserer anderen Baustelle, dem Hausbau 🏡 Als ich im August in Finnland war, hatte ich viel Zeit zum Nachdenken… Wieder zurück sprach ich mit meinem Mann über meine Sorgen. Ein Bau würde viel zu teuer werden und würde noch so lange dauern. Hinzu kamen meine Bedenken, dass wir beide nicht gerade Handwerkertalente sind, als Vollzeitberufstätige wenig Zeit und zudem auch kaum Fachwissen haben… Das Projekt Hausbau begann mich in seinen Ausmaßen zu überfordern und ich bekam große Zweifel ob wir das packen könnten… Lange Rede kurzer Sinn, ich fragte meinen Mann, ob er auch bereit wäre sich nach Bestandsimmobilien umzusehen… Und er war es 😊 Guter Mann 😍

image

Wer mich kennt, weiß dass ich zum schnellen Handeln neige, sobald eine Entscheidung getroffen ist. Noch am selben Abend fingen wir an im Netz zu suchen. WO wollen wir gucken? WIEVIEL darf es kosten? WORAUF legen wir Wert? Schnell erkannten wir, Immobilien in Berlin am südöstlichen Stadtrand sind für uns zu teuer… Also warfen wir einen Blick in den Speckgürtel 😊

Ziemlich schnell fanden wir ein kleines schnuckeliges Haus, mit guter Anbindung an die sbahn… 😏😍😊

Naja und was soll ich sagen, gerade liege ich in meinem Erker, auf unserer neuen Ottomane und stricke gemütlich vor mich hin. Den Beitrag begann ich am 29.10. zu schreiben und am Samstag den 31.10. fand der große Umzug statt. 🎉🎉🎉

image

Unsere alte Wohnung muss noch fertig gemacht werden, die Übergabe findet aber erst am 30.11. statt…

Ich erhole mich gerade von der Bauchspiegelung gestern… Dazu dann in einem anderen Beitrag mehr 😝

Advertisements